MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 25.01.2024


Zum Mittwoch hatte unser Dax einen guten Batzen Geld auf den Tisch geknallt um uns mal an die obere Channel-Kante zu schieben.

Guten Morgen ūüôā
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f√ľr heute und die n√§chsten Tage sind meiner Meinung nach: 16599, 16490, 16365, 16285, 16230, 16080, 15980, 15700, 15445, 15380, 15115, 15045, 15000, 14815, 14690, 14180
Chartlage: positiv
Tendenz: seitw√§rts / aufw√§rts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 25.01.2024
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Unser Dax kreiselte ununterbrochen in seinem Korrektur-Muster zur Seite weiter umher. Mit der roten Tageskerze vom Dienstag hatte er den Weg geebnet unter der 16660 weiter abw√§rts zu gleiten und nochmal 16600, 16550 wie auch 16500 / 16480 zu erreichen. Ich wollte mich dabei aber ausschlie√ülich unterhalb der 16660 abw√§rts orientieren. Sollte er sich √ľber der 16700 rausdr√ľcken, sind nach wie vor dann wieder 16760, 16800 wie auch 16900 erreichbar gewesen. So die Zusammenfassung von gestern.

Und von Beginn an setzte unser Dax klare Zeichen und zeigte sich nicht eine Sekunde unter der 16660 und schob stattdessen √ľber der 16700 kr√§ftig an. Er erreichte die 16760, 16800 und selbst noch die 16900 wo er dann zur Ruhe kam. Da wir somit nun die obere Abw√§rtstrend-Linie bzw. die Channel-Kante erreicht haben w√§re es nicht ungew√∂hnlich, wenn unser Dax vor seinem Ausbruch aus dem Trend nochmal etwas Schwung holen geht. Auf dem Weg dahin sind die wichtigsten Eckpunkte erstmal bei 16820, 16760 / 16730 und auch 16660 zu finden.

Sollte er sich aber oben aus dem Korrektur-Muster herausgel√∂st bekommen, k√∂nnte das die Trendfortsetzung aus November letzten Jahres einleiten. Im Kleinen w√§ren dabei 16960 und 17000 die n√§chsten Anlaufstellen. Dar√ľber dann 17120 und 17200. Wichtig w√§re eben nur die 16900 von oben kommend auch durchg√§ngig zu halten und zu verteidigen. Die Scheine bleiben gleich. F√ľr Aufw√§rtsstrecken gilt der GZ20PU KO 13455 sowie ME31PY KO 15200 und f√ľr Abw√§rtsstrecken der JQ8923 KO 19070 sowie GZ4NA2 KO 17800.

Fazit: Unser Dax hat am Mittwoch die Oberkante seines Trendfortsetzungsmusters bei 16900 erreicht. Will er dieses aufl√∂sen, m√ľsste er sich dar√ľber etablieren und die 16900 von oben kommend wiederkehrend verteidigen. Die n√§chsten Ziele w√§ren dann bei 16960, 17000, 17120 und 17200 auszumachen. √úblicherweise gelingt unserem Dax ein solcher Bruch aber oft nicht direkt, sodass er meist nochmal deutlicher Schwung holt. Sollte er also zum Donnerstag in die Tiefe arbeiten, kann er locker 16820, 16760 / 16730 und vielleicht sogar schon 16660 erreichen um das Ganze vorzubereiten.

Dax Analyse 25.01.2024
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem√§√ü ¬ß85 WpHG wegen m√∂glicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl√§rt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw√§hnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers√∂nliche Meinung des Autors wieder. Dieser √ľbernimmt f√ľr die Richtigkeit und Vollst√§ndigkeit keine Verantwortung und schlie√üt jegliche Regressanspr√ľche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl√§uterung charttechnischer Analyseans√§tze.