MORGENANALYSE zum Freitag, den 19.05.2023


Frei wie ein Vogel begeisterte unser Dax zum Donnerstag nun auf neuen Jahreshochs. Da sind neue Rekordkurse im Dax nicht mal mehr einen halben Tagesmarsch entfernt nun.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 16285, 16080, 15445, 15380, 15115, 15045, 14815, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500
Chartlage: positiv
Tendenz: oberhalb von 15850 aufw├Ąrts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 19.05.2023
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Unser Dax hatte zum Mittwoch nun den h├Âchsten Tagesschluss des Jahres platziert und mit dem neuen Jahreshoch nun auch eine m├Âgliche Range-Aufl├Âsung angespielt. Sollte er das verwandelt bekommen, w├Ąren nun zum Donnerstag durchaus oben schon 16080 bis 16120 m├Âglich gewesen und dar├╝ber sogar auch die 16220 / 16230. Schwung holen d├╝rfte er f├╝r den ganzen Spa├č sogar nochmal auf 15960 / 15950 oder selbst auf 15900 nochmal. So die Zusammenfassung von gestern.

Doch Schwung holen musste unser Dax gar nicht und dr├╝ckte direkt weiter oben raus, erreichte 16080, 16120 und selbst die 16230. Damit hat unser Dax wieder einen guten Block auf dem Weg zu neuen Rekordkursen geschafft. Ich denke da sollte man sich am Freitag neue Hochs ├╝ber 16230 besser ganz genau mal anschauen. Ich denke da sind nun viele recht angefixt zum Freitag, worauf unser Dax eigentlich immer eher mit Seitw├Ąrts reagiert. Sollte er also ein neues Hoch ├╝ber 16230 verweigern, k├Ânnte er auch einfach ganzt├Ągig in der Abend-Range zur Seite pendeln.

Macht er sich aber gut und stellt sich auch dar├╝ber ist 16285 / 16300 die wohl wichtigste Marke im Umfeld von gut 1000 Punkten. Das hei├čt die ist schon reaktiv, aber Vorsicht, will man das traden, sollte man auch eine Reaktion auch abwarten, nicht dass der gerade durchschl├Ągt und von einem Kaufsignal ins n├Ąchste springt. Bei ungew├Âhnlich viel Schw├Ąche bleibt der Bereich um 16020 / 15950 gut unterst├╝tzt, w├╝rde ich so aber eher nicht erwarten. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt der MB4MR2 KO 14600 sowie der GZ20PU KO 13015 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der GX7CQE KO 16930 sowie der JQ8923 KO 19040.

Fazit: Zum Donnerstag hat unser Dax nun die 16230 erreicht. Das ist auf dem Weg zu neuen Rekordkursen schon mal ein gutes Niveau um die Leute mit neuem Seitw├Ąrts-Geschiebe ins Wochenende reinzufoltern. Sollte er also neue Hochs ├╝ber 16230 nicht annehmen, w├╝rde f├╝r Freitag einfach ein Rausschieben zur Seite erwarten. Wichtigster Bereich bleibt aber oben die 16285 / 16300. Doch Vorsicht, dort h├Ârt der Markt noch l├Ąngst nicht auf. Schiebt der gerade durch, k├Ânnte der angefeuert durch platzende Shorts erst noch richtig Fahrt aufnehmen. F├╝r unerwartet st├Ąrkere R├╝ckschl├Ąge ist nun 16020 / 15950 Support.

Dax Analyse 19.05.2023
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.