MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 06.07.2022


Am Dienstag hat unser Dax nun nicht nur seine Ladung verloren, sondern gleich die ganze Karre umgeschmissen.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830
Chartlage: angeschlagen
Tendenz: ├╝ber 12500 aufw├Ąrts, darunter weiter abw├Ąrts
Grundstimmung: zur├╝ckhaltend

Dax Analyse 06.07.2022
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Unser Dax hatte seinen Wochenauftakt im Grunde genommen ziemlich vergeigt. Zum Dienstag sollte das Montagstief nochmal kurz untersp├╝lt werden, aber dann sollte man wirklich Power nach oben sehen, sonst w├╝rde das nichts mehr werden. Kaufdruck ├╝ber 12850 sollte sichtbar sein, damit 12960 / 13000 und mehr relevant w├╝rden. Sollte er sich darauf nicht einlassen, w├╝rde ihn sonst nur wieder der noch immer aktive Abw├Ąrtstrend einfach abholen und ihn auf die 12665 und 12500 / 12445 weiter durchdr├╝cken. So die Zusammenfassung von gestern.

Und von Kaufdruck war abseits des Aufw├Ąrtsgaps dann gar bis in den sp├Ąten Nachmittag hinein nichts mehr zu sehen. Erst als unser Dax alle Ziele durch hatte und sogar kurzzeitig ein neues Jahrestief markiert fand er wieder zu sich und setzte eine erste leichte Erholung ein. Genau die wird nun aber zum Mittwoch bedeutend. Kann unser Dax n├Ąmlich vom neuen Verlaufstief und auch vom ber├╝hrten unteren Tagesband weg nun einen Doppelboden anstimmen, k├Ânnte er sich zum Mittwoch dann durchaus schon bis 12700 / 12740 oder sogar 12850 / 12880 wieder zur├╝ckk├Ąmpfen.

Gelingt ihm aber eben genau das nun nicht und er schw├Ąchelt sich nur wieder was zurecht, dann d├╝rften weitere Tiefs nicht lange auf sich warten lassen. Sowohl 12370 / 12340 als auch 12270 und 12218 / 12200 w├Ąren dann sch├Âne n├Ąchste Anlaufbereiche. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11200 sowie der MA3AQZ KO: 12385 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der CU9QRK KO: 16075 sowie der GK0VHV KO: 15015.

Fazit: Am Dienstag hat sich unser Dax ordentlich aus der Kurve geschmissen, allerdings aber auch eine sch├Âne erste Reaktion von einer wichtigen Zone ausgehend eingeleitet. Die Kombination aus unterem Tagesband und altem Jahrestief hat zumindest erstmal f├╝r etwas Gegenwehr am sp├Ąten Abend gereicht, kann er daran nun anschlie├čen, sind 12700 / 12740 als auch 12850 / 12880 dann die entsprechenden Erholungsziele. Scheitert er aber daran die Erholung fortzuf├╝hren sollten unterhalb von 12500 dann auch weitere Tiefs zur 12370 / 12340 als auch 12370 und 12218 / 12200 eingeplant werden.

Dax Analyse 06.07.2022
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.