MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 14.09.2022


Am Dienstag hat sich unser Dax ordentlich durch die Luft fallen lassen und den Montag einmal ausgekontert. Die Verfallswoche ist damit nun in voller Fahrt angekommen.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830
Chartlage: wieder etwas neutraler
Tendenz: ├╝ber 13050 aufw├Ąrts, darunter abw├Ąrts
Grundstimmung: neutral bis negativ

Dax Analyse 14.09.2022
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Unser Dax konnte sich in seiner Erholung weiter vorarbeiten und die 13350 bereits erreichen. Die n├Ąchsten Ziele lagen daher nun bei 13530 und 13650 / 13700, wenn es ihm gelingt am Ball zu bleiben. F├╝r kurze R├╝ckl├Ąufe sollten sich 13350 als Unterst├╝tzung anbieten. Darunter 13315 / 13270 nochmal als Puffer. Tiefer w├╝rde es dann deutlich negativer wieder werden. Sollte unser Dax also hier noch am Ball bleiben und ein paar Shorts kurz vor dem Verfall platzen lassen wollen, sollte er ruhig mal noch ein St├╝ck hochschnipsen k├Ânnen. So die Zusammenfassung von gestern.

Die 13530 erreichte unser Dax zum Dienstag dann auch, stie├č dort nochmal ein paar Shorts raus und rasierte dann aber in einem ordentlichen Abverkauf wirklich alles kurz und klein, was ihm runter zu entgegen kam. Dabei erreichte er nun sogar fast schon die 13050 an der unser kurzer Erholungsausflug vom Vortag eigentlich begann. Bedeutet nat├╝rlich auch, dass es sich hierbei durchaus auch nur um einen technischen Pullback handeln k├Ânnte. Gewiss recht dynamisch, aber auch der Montag war oben raus nicht von schlechten Eltern. Gelingt unserem Dax also im Bereich um 13050 / 13000 eine Drehung nach oben, w├Ąren im R├╝cklauf dann wieder 13270 / 13315, 13400 und 13530 dar├╝ber erreichbar.

Doch Obacht im Bereich um 13270 / 13315 wie auch 13400. An sich darf man die nun auch erstmal als kleine Short-Chancen ansehen. Dreht der Markt dort in einer Erholung deutlich und dynamisch runter, sind durchaus noch weitere Tiefs im ├╝bergeordneten Abw├Ąrtstrend m├Âglich. Sollte unser Dax die 13050 / 13000 aber gar nicht erst f├╝r eine Erholung nutzen, dann w├Ąre der Gapclose bei 12875 wahrscheinlich sein n├Ąchstes Ziel. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11260 sowie der MA3AQZ KO: 12450 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der CU9QRK KO: 15950 sowie der GK0VHV KO: 14930.

Fazit: Zum Dienstag erreichte unser Dax noch seine 13530 und verlor dann vollst├Ąndig die Fassung, sodass wir bis zum Abend die kompletten Gewinne aus dem Montag wieder abgaben. Sollte unser Dax zum Mittwoch nun im Bereich um 13050 / 13000 wieder aufdrehen, w├Ąren dann 13270 / 13315 und 13400 sch├Âne R├╝cklaufziele. Brasselt er aber unten durch, wird er bestimmt auch noch das Gap bei 12875 gleich schlie├čen.

Dax Analyse 14.09.2022
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.