MORGENANALYSE zum Montag, den 15.01.2024


Nur noch ein Katzensprung und unser Dax wieder aus dem Jahresminus rausheben.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 16599, 16490, 16365, 16285, 16230, 16080, 15980, 15700, 15445, 15380, 15115, 15045, 15000, 14815, 14690, 14180
Chartlage: positiv
Tendenz: seitw├Ąrts / aufw├Ąrts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 15.01.2024
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Unser Dax hatte sich ordentlich durch den Channel geschlagen und war erneut deutlich von der 16820 abgewiesen worden. Da wir nun an der unteren Channel-Kante waren solltr wichtig werden ob er die verteidigt bekommt. W├╝rde das gelingen, sollte er sich am Freitag wieder aufw├Ąrts richten und erneut 16670 / 16700 und dar├╝ber selbst wieder 16800 / 16820 ansteuern. L├Ąsst er aber die Channel-Kante fallen w├╝rde das bei erneut schwachem Auftreten unten raus Platz bis 16420 / 16400 und auch 16330 ├Âffnen. So die Zusammenfassung der letzten Analyse.

Und unser Dax bekam die Kante verteidigt und sich auch weitestgehend ├╝ber dem Vortagesschluss gehalten. Erreicht wurde dabei schon die 16670 / 16700 wie auch die 16760. Will er sich nun wieder ins Jahresplus stellen und die erste doch recht schwache Jahreswoche komplett rausnehmen m├╝sste er nun nur noch den Katzensprung zur 16800 / 16820 vollziehen. Bekommt er sich dann gar dar├╝ber etabliert w├Ąren sogar wieder 16930 und 17000 greifbar.

Ansonsten bleibt unten eigentlich alles gleich. Uns begrenzt noch immer die Channel-Kante um 16560 die bei Bruch nach unten 16400, 16330 und 16260 freisetzen w├╝rde. Aber sie muss daf├╝r eben auch nachgeben und brechen. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt der GZ20PU KO 13455 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der JQ8923 KO 19070.

Fazit: Unser Dax hat sich zum Freitag in die gr├╝ne Wochenkerze gerettet und ist nur noch einen Katzensprung vom Jahresplus entfernt. Daf├╝r muss er die 16800 / 16820 wieder stemmen. Kann er sich dar├╝ber etablieren sind 16930 und dar├╝ber sogar auch wieder 17000 erreichbar. Unten bleibt die Channel-Kante bei 16560 wichtig. Rutscht er nochmal drunter k├Ânnte das wieder den Verkaufsdruck erh├Âhen und 16400, 16330 und 16260 freilegen.

Dax Analyse 15.01.2024
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.