MORGENANALYSE zum Montag, den 28.02.2022


In der Vorwoche hat unser Dax ordentlich Munition schon verblasen und im Kriegstaumel einige wichtige abgearbeitet aber auf Wochenbasis auch die 14800 nach unten gerissen. Das verspricht nun durchaus eine spannende Woche

Guten Morgen ūüôā
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f√ľr heute und die n√§chsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12500
Chartlage: negativ
Tendenz: unter 14300 abw√§rts, dar√ľber weiteren Erholungsspielraum einplanen
Grundstimmung: Tageschart-Muster abgeschlossen, starke Trendstrebung m√∂glich

Dax Analyse 28.02.2022
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Die Reaktion an der 13800 war erstmal ziemlich kr√§ftig und stie√ü bereits bei vielen auf Unverst√§ndnis, √§hnlich wie wir das aus anderen Situationen wie der Krim-Krise, dem Brexit oder der Trump-Wahl kannten. Das sollte es unserm Dax leichter machen √ľber 14300 dann die 14400 sowie den Gapclose bei 14515 zu erreichen. Sollte er richtig Bock haben, waren sogar 14750 / 14800 m√∂glich. Unterhalb waren 14100 / 14050 sehr wichtig, und wenn die nicht halten w√ľrden auch 13800 / 13600 dann wieder. So das Fazit f√ľr den Freitag.

Gesehen haben wir dann ein ordentliches Schwung-holen bei 14100 / 14050 und den anschlie√üenden Bruch der 14300 die dann schon all ihre Ziele bei 14440 und 15515 erreichte. Nur f√ľr die 14750 reichte es dann noch nicht. Zum Wochenende hat sich die Situation in der Ukraine nun nicht wirklich entspannt bekommen und sich sogar noch mehr aufgebl√§ht. Ein Abw√§rtsgap w√§re daher nun durchaus zu erwarten. Sollte unser Dax dabei nur an der 14440, 14365 oder 14320 er√∂ffnen und sich dann wirklich sehr dynamisch nach oben aufdrehen, sollte eingeplant werden, dass das durchaus wie am Donnerstag laufen kann.

√úberwindet unser Dax dann wieder die 14500 nach oben, sind wieder 14660, 14750 und dann auch schon durchaus 15050 realistische Ziele. Zeigt unser Dax so deutliche St√§rke von Beginn an, muss man die Nachrichtenlage einfach ausblenden, um sich nicht mit zu viel √úberzeugung gegen die Trendbewegung dann zu vork√§mpfen. Bricht unser Freund die 14300 / 14270 aber wieder nach unten, w√§ren nochmal 14100, 13965 und auch 13800 erneut erreichbar. Damit d√ľrfte sich alles schon direkt zum Start entscheiden und den sollte man daher auch erstmal abwarten. Die Scheine bleiben gleich. F√ľr Aufw√§rtsstrecken gilt der MA3AQZ KO: 12200 sowie der JN0SCZ KO: 13300 und f√ľr Abw√§rtsstrecken der CU9QRK KO: 16320 sowie der GK0VHV KO: 15200.

Fazit: √úber das Wochenende konnte sich die Situation in der Ukraine erstmal nicht entspannen, sodass ein tieferer Start um 14440, 14365 oder auf der 14320 recht passend w√§re. Stabilisiert sich unser Dax in dem Bereich schnell und √ľberwindet erneut 14500 sind 14660, 14750 und auch deutlich h√∂here Kurse erreichbar. Setzt aber eben diese z√ľgige Stabilisierung nach der Xetra-Er√∂ffnung nicht ein und unser Dax taucht auch noch unter 14300 / 14270 ab, darf sich das Verkaufssignal im Wochenchart dann durchaus noch auf 14100 und 13800 / 13600 runter ausweiten. Damit werden die Er√∂ffnungsstunden ab 08:00 bzw. 09:00 Uhr zum Montag nun ma√ügeblich.

Dax Analyse 28.02.2022
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem√§√ü ¬ß85 WpHG wegen m√∂glicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl√§rt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw√§hnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers√∂nliche Meinung des Autors wieder. Dieser √ľbernimmt f√ľr die Richtigkeit und Vollst√§ndigkeit keine Verantwortung und schlie√üt jegliche Regressanspr√ľche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl√§uterung charttechnischer Analyseans√§tze.