MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 11.11.2021


Zum Mittwoch hat unser Dax nun zum ersten Mal Luft unterhalb der 16000 geschnuppert. Ob er sich damit nun mal von der Barriere weg traut?!

Guten Morgen ūüôā
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f√ľr heute und die n√§chsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: seitw√§rts /aufw√§rts
Grundstimmung: oberhalb von 15700 positive Chartlage

Dax Analyse 11.11.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Sollte unser Dax zum Mittwoch weiter vermeiden Verkaufssignale zu setzen, sollte er sich immer wieder und wieder hochw√ľhlen k√∂nnen und neue Hochs drauflegen, eben so lange wie der Trend noch best√§ndig bleibt. 16118 wie auch 16230 / 16245 blieben daher oben best√§ndige Ziele. Auf Tagesebene pr√§gte sich allerdings verst√§rkt der Eindruck, dass er sich Eindrehen will. Um das zu best√§tigen sollte er nun aber auch mal mindestens 16020 / 16000 nach unten rausnehmen. Das w√ľrde Platz in die Support-Zone 15960 / 15940 schaffen und wenn auch die bricht, dann 15850 und tieferes freilegen. So das Fazit vom Vortag.

Nehmen wir das so nochmal in die Hand, k√∂nnen wir festhalten, dass kein neues Hoch kam, daf√ľr die 16020 / 16000 nun schon mal etwas beackert wurde. St√∂√üt sich unser Dax nun also zum Donnerstag mal etwas kr√§ftiger unter der 16000 raus w√§re dann endlich mal mit der Zone um 15960 / 15940 zu rechnen. Gibt die nach d√ľrften dann auch 15895 und 15850 folgen.

Ich w√ľrd allerdings das √úberraschungsmomentum auf der Oberseite nicht untersch√§tzen. ich denke zum Donnerstag rechnen nun recht viele mit einer Korrektur, sollte er dem aber gar nicht nachkommen und stattdessen einfach √ľber der 16060 rausrennen, sind gut und gerne noch 16118, 16175 und auch die Zone um 16230 / 16245 weiter erreichbar. Die Scheine bleiben gleich. F√ľr Aufw√§rtsstrecken gilt dann der MA9TAW KO: 15485 und der GH30RH KO: 14670 und f√ľr Abw√§rtsstrecken der CU9QRK KO: 16500.

Fazit: Unser Dax hat sich am Mittwoch nun erstmals wieder unter die 16000 zur√ľckgetraut. Allerdings verblieb er dort nicht nachhaltig, konnte oben aber auch weiterhin nicht gen√ľgend K√§ufer oberhalb von 16060 f√ľr sich begeistern. Da die 16000 nun schon etwas weichgekocht ist, w√ľrde ich nun einen Anlauf der Support-Zone zwischen 15960 / 15940 erwarten. St√∂√üt sich unser Dax dort kr√§ftig ab oder startet gleich von vornherein sind oben 16060 wichtig, denn dar√ľber k√∂nnte sich √úberraschungsmomentum entfalten hoch zur 16118, 16175 und mehr. Bricht der Bereich um 15960 / 15940 aber, w√ľrde das dann Raum zur 15895 und 15850 √∂ffnen.

Dax Analyse 11.11.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem√§√ü ¬ß85 WpHG wegen m√∂glicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl√§rt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw√§hnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers√∂nliche Meinung des Autors wieder. Dieser √ľbernimmt f√ľr die Richtigkeit und Vollst√§ndigkeit keine Verantwortung und schlie√üt jegliche Regressanspr√ľche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl√§uterung charttechnischer Analyseans√§tze.