MORGENANALYSE zum Freitag, den 08.04.2022


Unser Dax hat zum Donnerstag zwar sein Wochen-Tief verteidigt bekommen, braucht nun aber dringend mal Feuer unter den Kerzen um sich hier den Kopf wieder aus dem Schlamassel zu ziehen.

Guten Morgen ūüôā
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f√ľr heute und die n√§chsten Tage sind meiner Meinung nach: 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830
Chartlage: neutral
Tendenz: seitw√§rts / abw√§rts
Grundstimmung: Range dominiert

Dax Analyse 08.04.2022
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Die Bewegung der Vortage sah durchaus schon recht vollst√§ndig aus, weshalb man unseren Dax an den Tiefs genau im Auge behalten sollte. W√ľrde der zum Donnerstag n√§mlich √ľber 14200 stiften gehen, sollten leicht nochmal 14340 / 14360 angelaufen werden k√∂nnen. Der Short-Bereich sollte dann dar√ľber richten d√ľrfen, ob man unseren Dax nochmal tief runter schickt, oder durchl√§sst bis 14445 und h√∂her. Sollte unser Freund aber √ľber 14200 jegliche Gefolgschaft verweigern und sich erneut schwach pr√§sentieren, w√§re dann nochmal 13990 sauber abgearbeitet zu erwarten. So das Fazit vom Vortag.

Gesehen haben wir durchaus einen ersten Versuch oben mal stiften zu gehen. Die 14300 wurde dabei zwar √ľberboten, allerdings blieb die Short-Zone um 14340 / 14360 erstmal ohne Kontakt. Allerdings konnte unser Dax auch den darauf folgenden Schw√§cheanfall nun schon wieder vor dem Gapclose auf 13990 abfangen und nach oben umdrehen. Damit steht unser Dax schon wieder gut verteidigt am Tagesausgang und h√§tte gut und gerne auch nochmal die Chance die 14300 erneut zu kontaktieren und dann eben auch die Entscheidungszone im R√ľcklauf bei 14340 / 14360.

Tut er das aber nicht und arbeitet zum Freitag hinten raus nur runter, w√§re insbesondere ab neuen Tiefs unter Donnerstag oder Mittwoch dann mit weiteren Abgaben zu rechnen, da sich dann neue Verkaufssignale ausbilden w√ľrden. Die 13990 / 13960 w√§re dann zwar weiter im Fokus, allerdings w√ľrde ein Durchlaufen des Bereiches schnell auch Kurse um 14830 / 14800 er√∂ffnen. Scheine bleiben gleich. F√ľr Aufw√§rtsstrecken gilt der MA3AQZ KO: 12225 und f√ľr Abw√§rtsstrecken der CU9QRK KO: 16260 sowie der GK0VHV KO: 15160.

Fazit: Unser Dax konnte sich auch zum Donnerstag nun √ľber der 14000 behaupten und verhinderte den noch ausstehenden Gap-close knapp darunter. Sollte es ihm nun gelingen am Freitag √ľber 14200 rauszuarbeiten, w√§ren erneut 14300 und dann auch die 14340 / 14360 erreichbar. Und genau das w√§re dann auch eine wichtige Entscheidungszone f√ľr alles was h√∂her m√∂chte. Prallt er dort n√§mlich nur hart ab, sind weitere Verlaufstiefs durchaus drin. Und nat√ľrlich w√ľrden sich diese auch ihr recht heraus nehmen, sobald unser Dax im Freitag deutliche Schw√§che zeigt und unter den Donnerstag zur√ľckf√§llt. Mir ist der Bereich um 13990 / 13960 zwar immer noch ziemlich wichtig, aber sollte der nicht halten, steht der Kerl halt auch echt schnell dann wieder an Marken wie 13830 oder sogar 13700. Daher wirklich eine spannende Stelle, sollte sie denn angespielt werden.

Dax Analyse 08.04.2022
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t√ľrkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem√§√ü ¬ß85 WpHG wegen m√∂glicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl√§rt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw√§hnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers√∂nliche Meinung des Autors wieder. Dieser √ľbernimmt f√ľr die Richtigkeit und Vollst√§ndigkeit keine Verantwortung und schlie√üt jegliche Regressanspr√ľche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl√§uterung charttechnischer Analyseans√§tze.