MORGENANALYSE zum Freitag, den 12.04.2024


Zum Donnerstag konnte unser Dax erstmal wieder die Hand rein halten und den Verkaufsdruck kurzfristig erstmal sichtbar ausbremsen.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 18760, 18600, 18420, 18336, 18190, 17980, 17880, 17750, 17630 17460, 17200, 17120, 16960, 16800
Chartlage: positiv
Tendenz: seitw├Ąrts / aufw├Ąrts
Grundstimmung: positiv

Dax Analyse 12.04.2024
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Auf Stundenebene war unser Dax trotz recht dynamischer Str├Âmungen nach unten weiterhin sehr korrektiv unterwegs, weil die K├Ąufer die kurzen R├╝cksetzer immer wieder als Einstiegschancen wahrnahmen. Sollte er zum Donnerstag nun wieder hochtreiben, rechnete ich daher erneut mit Anlaufen der 18180 / 18200, 18240 / 18260 und 18300 / 18335. Ich hatte ihm daf├╝r aber klar gr├╝ne Stundenkerzen abgefordert, damit er sich nicht unter der 18100 zur 17880 und 17800 hechtet. So die Zusammenfassung von gestern.

Doch genau diese Bedingung erf├╝llte unser Dax nicht und hechtete sich unter der 18100 mit einer roten Kerze nach der anderen zur 17880 durch von wo er auch sehr deutlich wieder nach oben aufdrehte. Das bekr├Ąftigt nun nat├╝rlich den korrektiven Eindruck erst recht. Ich k├Ânnte mir daher gut vorstellen, dass unser Dax sich am Freitag zur Abwechslung mal wieder versucht am Abw├Ąrtstrend zu r├╝tteln. Der befindet sich nun abfallen von 18150 bis 18120 im Tagesverlauf. Vermutlich w├╝rde er dort dann aber kein typische Ausbruchsbewegung noch zur 18200 / 18240 und h├Âher anstarten sondern das dann auf den Montag aufschieben.

Der kritische Bereich f├╝r dieses bullishe Szenario liegt dann aber zwischen 18120 und 18080 da er aus diesem Bereich auch nochmal gut ein paar Meter runter geschickt werden kann. So bis zur 17980 / 17950 w├Ąre das wohl gar nicht so dramatisch, auch wenn der Bereich frontal von Beginn an angelaufen wird, aber alles was dann tiefer geht w├╝rde wohl auch neue Monatstiefs hin zur 17800 dann abfordern. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt der GZ20PU KO 13455 sowie ME31PY KO 15200 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der JQ8923 KO 19070.

Fazit: Nachdem unser Dax zum Donnerstag unsere 17880 erreicht hat und anschlie├čend eindrucksvoll wieder nach oben zur├╝ck schob, sollte man so langsam wohl auch mal einen Versuch auf der anderen Seite einplanen um den Abw├Ąrtstrend rauszunehmen. Der liegt dann nun bei 18150 bis 18120 fallend ├╝ber den Tag hinweg. Ich k├Ânnte mir gut vorstellen, dass unser Dax ihn Freitag schon kontaktiert und dort dann umher kreiselt um sp├Ąter wieder gen 18240 und 18300 zu streben. Knackpunkt-Bereich wird dabei 18080 bis 18120. Dreht sich unser Dax dort zu straff zur├╝ck sind 14980 / 14950 leicht erreichbar und werden die nicht erneut verteidigt drohen neue Tiefs Richtung 17800.

Neuer Seminartermin am 29.-30. Juni 2024 in Frankfurt. Bei Interesse einfach per Mail an seminar@money-monkeys.com melden.

Dax Analyse 12.04.2024
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.