MORGENANALYSE zum Freitag, den 21.01.2022


Am Donnerstag hat unser Dax erneut versucht oben Land zu gewinnen, doch der Versuch brannte direkt aus und wurde erneut in die Tiefe gerissen.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: neutral
Tendenz: unter 15990 noch Abw├Ąrtsrisiko drin / ├╝ber 16000 seitw├Ąrts aufw├Ąrts
Grundstimmung: Doppeltop steht noch im Tageschart

Dax Analyse 21.01.2022
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Wir hatten mit dem Konter vom Mittwoch nun wieder eine gr├╝ne Tageskerze in den Chart bekommen. Sollte er den zum Donnerstag ausspielen und sich ├╝ber 15840 rausschieben, sollten er durchaus ordentlich rausschieben k├Ânnen und 15890, dann den Gapclose bei 15940 und anschlie├čend auch wieder 16000 / 16020 abfr├╝hst├╝cken k├Ânne. Selbst 16100 waren zum Donnerstag erreichbar. Viel Raum hatte ich ihm daf├╝r aber nicht lassen. Das maximale der Gef├╝hle war f├╝r mich die 15730. Alles was tiefer geht w├╝rde hatte ich, angesichts der doch wieder etwas nerv├Âseren M├Ąrkte momentan, dann schon eher Richtung 15630 und 15550 / 15530 anz├Ąhlen wollen. So das Fazit vom Vortag.

Nun haben wir zum Donnerstag zwar die 15730 nicht gebrochen und unten neue Signale gesetzt, aber daf├╝r ziemlich offensichtlich oben halt einfach nicht geliefert. Zwar kam oben der Bruch ├╝ber die 15840 auch das Erreichen der 15890 aber schon 20p vorm Gapclose bei 15940 war dann Feierabend und die ganze Kiste krachte recht dynamisch auf Start zur├╝ck. Nat├╝rlich schon eine ziemlich nerv├Âse Ausgangslage nun f├╝r den Freitag. Sollte es unseren Dax da nun auch noch unter die 15730 / 15700 drunter bef├Ârdern, w├Ąre dann durchaus auch nochmal die 15630 einen Besuch wert. Tiefere Ziele sind dann bei 15550 / 15530 und 15400 auszumachen.

Dreht er sich den schwachen Abschluss vom Donnerstag aber wieder nach oben auf, w├Ąre f├╝r mich oberhalb von 15890 dann die Schw├Ąche ausgekontert und der Weg wieder frei auf 15940, 16000 und mehr. So bis 15850 h├Ątte er noch Puffer um sich nochmal runter zu drehen, aber dar├╝ber w├Ąre einfach zu viel Deeskalation dann schon wieder im Chart. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken gilt also der GH30RH KO: 14725 und der MA4UJ3 KO: 13975 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken der CU9QRK KO: 16405 und der JN8BH5 KO: 17130.

Fazit: Unser Dax hat zum Donnerstag ordentlich den Schwanz zur├╝ckgezogen und erneut Tagesgewinne deutlich abgegeben, so wie es sich schon durch das ganze Jahr 2022 bisher zieht. Solch ein nerv├Âses Verhalten ├Âffnet nat├╝rlich unten wieder ein Fenster. Sollte sich unser Dax also unter die 15730 / 15700 drunter schmei├čen w├╝rde das wieder Raum zum bisherigen Jahrestief schaffen bei 15630 und dann auch darunter neue m├Âgliche Ziele er├Âffnen zur 15550 / 15530 und auch 15400. Puffer f├╝r R├╝ckl├Ąufe w├╝rde ich ihm dabei bis maximal 15850 geben. Alles was ├╝ber 15890 dann hinaus geht, w├Ąre in meinen Augen dann auch nur wieder ausgekonterter Konter, also die Schw├Ąche damit wieder wettgemacht was dann nat├╝rlich Potential bis 15940, 16000 und mehr ├Âffnen w├╝rde.

Dax Analyse 21.01.2022
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route), erstellt mit TradingView

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.