MORGENANALYSE zum Montag, den 16.08.2021


Zum Freitag hat unser Dax zum ersten Mal die 16000 gesehen. Danach folgte zwar ein kleiner Moonwalk, der konnte der positiven Chartlage aber noch nichts anhaben.

Guten Morgen ­čÖé
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit f├╝r heute und die n├Ąchsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: aufw├Ąrts oberhalb von 15800, darunter seitw├Ąrts
Grundstimmung: Ausbruch ist da, muss nun gehalten werden

Dax Analyse 16.08.2021
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route)

Unser Dax stand auch weiterhin gut seinen Mann. Sollte er auch zum Freitag weiter oben raus streben, sollte man beachten, dass er dann mit weiterem Kursanstieg auch aus dem oberen Tagesband raussteigen w├╝rde. Das hie├č, wenn er durchzieht, sollte er sich erstmal frei austoben k├Ânnen. Platz w├Ąre dann durchaus bis erstmal 16020, 16118 aber auch deutlich dar├╝ber hinaus da gewesen. Im Ausbruch steckte er noch und der Trend passte auch. Nur wenn unser Dax von seiner 15940 zum Freitag von Beginn an nach unten wegdrehen sollte, h├Ątte er gute Chancen die R├╝cklaufzone um 15895 zu erreichen und ggf. auch tieferes. So das Fazit vom vorherigen Handelstag. An dem wollte unser Dax so gar nicht unter seiner 15940 rausarbeiten, schob sich dar├╝ber und erreichte seine 16020, wo er im Moonwalk dann erstmal zur├╝ck kleckerte.

Im R├╝cklauf von 16020 hat unser Dax aber erstmal nichts kritisches zerbrochen, sodass der Aufw├Ąrtstrend erstmal noch Bestand hat. Gelingt unserem Dax zum Montag also die 15965 zu halten und wieder weiter aufzudrehen, w├Ąre dann oberhalb der bereits erreichten 16020 dann auch mit dem Erreichen der n├Ąchsten Anlaufziele bei 16065 und 16118 zu rechnen. Oberhalb von 16118 k├Ânnte der dann sogar nochmal leicht beschleunigen und dann zur 15230 / 15250 ranspringen. Unser Dax w├Ąre halt oberhalb der 16020 dann wirklich auch raus aus dem begrenzenden oberen Bollinger Band im Tageschart was es ├ťbertreibungen wirklich leicht machen w├╝rde richtig durchzuziehen.

Unterhalb der 15965 w├Ąre f├╝r mich eigentlich nur der Bereich um 15895 noch richtig interessant. Sollte unser Dax also seine starke Ausgangslage gar nicht nutzen, k├Ânnte er versuchen von 15895 nochmal Schwung zu holen. Tiefer w├╝rde er sich in meinen Augen dann zu weit vom oberen Tagesband entfernen und dann schon wieder einen R├╝cklauf auf 15830 freilegen der dann sogar die Gefahr laufen w├╝rde bei Bruch der 15830 / 15800 Platz Richtung 15640 zu machen. Aber alles mit seiner Zeit. Zum Montag d├╝rfte jetzt erstmal nur wichtig werden ob er unter 15965 rausarbeitet oder neue Hochs ├╝ber 16020 setzen kann. Letzteres w├Ąre bullish zu werten. Die Scheine bleiben gleich. F├╝r Aufw├Ąrtsstrecken der GH30RH KO: 14580 und MA5R6W KO: 14175 und f├╝r Abw├Ąrtsstrecken CU9QRK mit KO bei 16660.

Fazit: In der vergangenen Woche hat sich unser Dax deutlicher aus der Range der letzten Wochen l├Âsen k├Ânnen. Dabei liegt er noch immer recht stabil im Chart. Kann er sich dabei zum Montag auch weiter stabil ├╝ber der 15965 halten, kann er sich auch weiterhin oben austoben wie er lustig ist. Mit neuem Hoch ├╝ber 16020 w├Ąren dann durchaus auch schon 16065 und 16118 erreichbar und wenn er da selbst durchspringt, w├Ąre dann 16230 - 16250 der n├Ąchst interessanteste Bereich. Unterhalb von 15965 w├Ąre mir die 15895 am wichtigsten. Die w├Ąre sogar noch eine gute Long-Chance um sich hochzudrehen. Alles was dann tiefer geht, w├╝rde schon zu viel nach 15830 / 15800 und tiefer riechen. Bleibt er aber ├╝ber 15965, dann hat er eindeutig Long-Vorteil.

Dax Analyse 16.08.2021
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder t├╝rkis = alternative Route)

Dax Analyse von Martin Neick alias DrMartin Kawumm.

Offenlegung gem├Ą├č ┬ž85 WpHG wegen m├Âglicher Interessenkonflikte. Der Autor erkl├Ąrt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erw├Ąhnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrags die pers├Ânliche Meinung des Autors wieder. Dieser ├╝bernimmt f├╝r die Richtigkeit und Vollst├Ąndigkeit keine Verantwortung und schlie├čt jegliche Regressanspr├╝che aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erl├Ąuterung charttechnischer Analyseans├Ątze.